Aufbewahrungsort Kremsmünster, Stiftsbibl., Fragm. VI/271
Fragment 1 Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bruder Philipp: 'Marienleben' (früher: 'Kremsmünsterer Marienklage I')
Blattgröße 155 x 110 mm
Schriftraum ca. 110 x 60 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-24
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 2. Viertel 14. Jh.
Schreibsprache bair. (Bergmann S. 433)
Abbildung ---
Literatur
  • Sebastian Mayr, Zwei Marienklagen, in: 32. Programm des kais. kön. Ober-Gymnasiums der Benedictiner zu Kremsmünster für das Schuljahr 1882, Linz 1882, S. 27-56, hier S. 29, 34-36 (mit Abdruck).
  • Hans Eggers, 'Kremsmünsterer Marienklage I', in: 2VL 5 (1985), Sp. 355f. + 2VL 11 (2004), Sp. 893.
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 433f. (M 76).
  • Václav Bok und Kurt Gärtner, Ein neues Fragment von Philipps 'Marienleben' in Brünn, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 111 (1989), S. 81-92, hier S. 81 (Anm. 2).
Archivbeschreibung ---
  Manuel Bauer / Joachim Heinzle, August 2009