Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 5249/42b
Fragment Eintrag von 6 Zeilen auf einem Blatt aus einer lat. Bibel des 9. Jh.s
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Liebesgruß' / Dienstversicherung
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 2. Viertel / Mitte 13. Jh. (Schneider [2005] S. 78)
Schreibsprache alem. (Schneider [2005] S. 79)
Abbildung ---
Literatur
  • Karin Schneider, Die Fragmente mittelalterlicher deutscher Versdichtung der Bayerischen Staatsbibliothek München (Cgm 5249/1-79) (ZfdA. Beiheft 1), Stuttgart 1996, S. 71 (mit Abdruck).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 78f. (mit Abdruck). [online]
  • Christine Putzo, Die Frauenfelder Fragmente von Konrad Flecks 'Flore und Blanscheflur'. Zugleich ein Beitrag zur alemannischen Handschriftenüberlieferung des 13. Jahrhunderts, in: ZfdA 138 (2009), S. 312-343, hier S. 328.
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 106 (Mü16).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
November 2012