Aufbewahrungsort Erlangen, Universitätsbibl., Ms. 2112/33
Fragment 2 aneinanderpassende Querstreifen eines Blattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Paradisus animae', dt. (sünde-Version) (Er 1)
Blattgröße ca. [216] x 245 mm
Schriftraum ca. [216] x 205 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl [32]
Entstehungszeit 1. Hälfte 14. Jh.
Schreibsprache ostfrk. mit md. Einschlag (Fechter S. 71)
Abbildung ---
Literatur
  • Elias von Steinmeyer, Die jüngeren Handschriften der Erlanger Universitätsbibliothek, Erlangen 1913, S. 146-150 (mit Abdruck). [online]
  • Wolfgang Stammler, Prosa der deutschen Gotik. Eine Stilgeschichte in Texten (Literarhistorische Bibliothek 7), Berlin 1933, S. 16-18, 135 (Nr. 10) (mit Abdruck).
  • Werner Fechter, Zur handschriftlichen Überlieferung des Ps.-Albertischen 'Paradisus animae' und seiner Übersetzungen ins Mittelhochdeutsche, in: ZfdA 105 (1976), S. 66-87, hier S. 71.
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 59.
Archivbeschreibung ---
  Joachim Heinzle, April 2007