Aufbewahrungsort Prag, Nationalbibl., Cod. VIII.E.12, Bl. 1-7
Codex Faszikel, der einer lat. Papierhandschrift des 15. Jh.s vorgebunden wurde
Beschreibstoff Pergament
Inhalt De Planetis [Bl. 1r-7ra]
Meister Albrant: 'Roßarzneibuch' (Fragment) [Bl. 7ra-7vb]
Blattgröße 220 x 150 mm
Schriftraum 175 x ca. 120 mm
Spaltenzahl 2 (Bl. 1r: 1)
Zeilenzahl 37-38
Besonderheiten astronomische Federzeichnungen
Entstehungszeit 1. Hälfte 14. Jh.
Schreibsprache ostmd. (Böhmen) (vgl. Eis [1939] S. 50)
Abbildung
  • Eis (1939) nach S. 114 [= Bl. 7r]
  • Fröhner S. 39 (Abb. 13) [= Bl. 7rb]
Literatur
  • Josef Truhlář, Catalogus codicum manu scriptorum latinorum qui in C. R. Bibliotheca publica atque Universitatis Pragensis asservantur. Pars prior: Codices 1-1665, Prag 1905, S. 567f. (Nr. 1537). [online]
  • Walther Dolch, Katalog der deutschen Handschriften der k. k. öff. und Universitätsbibliothek zu Prag. I. Teil: Die Handschriften bis etwa z. J. 1550, Prag 1909, S. 26 (Nr. 69). [online]
  • Gerhard Eis, Meister Albrants Roßarzneibuch im deutschen Osten (Schriften der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaft in Reichenberg 9), Reichenberg 1939 (Nachdruck [Documenta Hippologica] Hildesheim/Zürich/New York 1985), S. 50f., 111-113 (mit Abdruck).
  • Alois Bernt, Altdeutsche Findlinge aus Böhmen, Brünn/München/Wien 1943, S. 26.
  • Reinhard Froehner, Kulturgeschichte der Tierheilkunde, Bd. 2: Geschichte des deutschen Verterinärwesens, Konstanz 1954, S. 39 (Abb. 13).
  • Gerhard Eis, Meister Albrants Roßarzneibuch. Verzeichnis der Handschriften, Text der ältesten Fassung, Literaturverzeichnis, Konstanz 1960, S. 11 (Nr. 133), 15-18 (mit Abdruck; mit falscher Signatur).
Archivbeschreibung Walther Dolch (o.J.) 4 Bll.
  Joachim Heinzle, Februar 2010