Aufbewahrungsort Riga, Staatsarchiv, Fonds 8 Verz. 1 Nr. 1
[früher Stadtarchiv, D 72 Hs. Nr. 1]
Codex 48 Blätter (inklusive der mitgezählten Einbandblätter; gegenüber einer alten Zählung, die 69 Blätter zählte, scheinen alle leeren Blätter entfernt worden zu sein)
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Rigisches Stadtbuch; darin:
Bl. 1r = Ratsgebet (Nachtrag)
Bl. 1v = Rechtsartikel (Nachtrag)
Bl. 2ra-40rv = 'Rigische Statuten' (jeweils mit Registern zu den einzelnen Abschnitten, z.B. Bl. 2vb-3rb, 8ra-8va, 12v, 15vab, 19rab ...)
Bl. 41rv-45r = Nachträge, z.T. später eingebunden bzw. lose beiliegend: 'Willkür über Frauenkonvente', 'Rigaer Bauordnung', 'Schra der Goldschmiede', 'Schra des Gerber- und Schuhmacheramtes', Asylrecht, lat./dt., Schuldforderung, Schreiberordnung (anschließend 3 leere Bll.)
Blattgröße 335 x 237 mm
Schriftraum ca. 240 x 165 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 27
Besonderheiten Auf Bl. 4ra war ursprünglich wohl eine Eingangsminiatur vorgesehen, die nicht ausgeführt ist. Alle anderen Initialen, Lombarden, Rubrizierung sind ausgeführt.
Entstehungszeit um 1300/Anfang 14. Jh.; Anfang 14. Jh. (Korlén S. 207)
Schreibsprache nd., balt. mit nordns. Einschlag (Korlén S. 207f.)
Abbildung Napiersky Tafel II [= Bl. 12r (in Farbe)]
Literatur
  • Friedrich Georg von Bunge (Hg.), Liv-, Est- und Curländisches Urkundenbuch nebst Regesten, Bd. 1, Reval 1853 (Nachdruck Aalen 1967), S. 129 (Nr. 534), Sp. 586 (Nr. CDLXXI) (mit Abdruck der 'Schra des Gerber- und Schuhmacheramtes'). [online]
  • Jakob Gottlieb Leonhard Napiersky (Hg.), Die Quellen des Rigischen Stadtrechts bis zum Jahr 1673, Riga 1876, S. LIII-LXI, 133-200 (mit Abdruck der 'Statuten'). [online]
  • Wilhelm Stieda und Constantin Mettig (Hg.), Schragen der Gilden und Ämter der Stadt Riga bis 1621, Riga 1896, S. 282 (Abdruck der 'Schra des Gerber- und Schuhmacheramtes'). [online]
  • Gustav Korlén, Die mittelniederdeutschen Texte des 13. Jahrhunderts. Beiträge zur Quellenkunde und Grammatik des Frühmittelniederdeutschen (Lunder Germanistische Forschungen 19), Lund/Kopenhagen 1945, S. 203-213.
  • Jürgen Wolf, Ein deutsches Mittelalter in Lettland. Kulturraumprojektionen zwischen Mittelalter und Gegenwart, in: Deutsch-Baltischer Kulturtransfer. Beiträge einer Tagung zur Perspektivierung der nordosteuropäischen Literatur- und Kulturbeziehungen vom 3.-4. September 2012 in Daugavpils. Hg. von Dirk Baldes und Inta Vingre, Daugavpils 2013, S. 73-85, hier S. 75 u. 77.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Nach Auskunft von Živilė Vagonytė (Münster), die den neuen Aufbewahrungsort und die neue Signatur übermittelte, ist die Handschrift neu foliiert worden; die alten Blattangaben stimmen nicht mit der neuen Zählung überein. Von den ursprünglich 7 lose eingelegten Blättern (vgl. die Beschreibung bei Napiersky) sind nicht mehr alle vorhanden.
  Nathanael Busch / Jürgen Wolf, September 2014