Aufbewahrungsort Straßburg, Stadtbibl., Cod. A 90 [verbrannt]
Codex noch 313 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Konrad von Würzburg: 'Trojanerkrieg' (S [A])
'Trojanerkrieg'-Fortsetzung
Blattgröße Klein-Folio
Schriftraum unbekannt
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl vermutlich 34-36
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten von drei verschiedenen Händen
Entstehungszeit 14. Jh. (Bartsch S. I)
Schreibsprache alem. (Lienert S. 333)
Abbildung ---
Literatur
  • Johann Jacob Witter, Catalogus Codicum Manuscriptorum, in Bibliotheca Sacri Ordinis Hierosolymitani Argentorati asservatorum, Straßburg 1746, S. 4. ["Daretis Historia Belli Trojani, rhythmis Teutonicis, translata per Conradum de Würtzburg. M. f."]. [online]
  • Gustav Haenel, Catalogi Librorum Manuscriptorum qui in Bibliothecis Galliae, Helvetiae, Belgii, Britanniae maioris, Hispaniae, Lusitaniae asservantur, Leipzig 1830 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), Sp. 469. ["Conrad v. Würzburg Gedicht vom Trojanischen Kriege; membr. fol."]. [online]
  • Karl Bartsch (Hg.), Anmerkungen zu Konrads Trojanerkrieg (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 133), Tübingen 1877, S. I, XIXf. [online]
  • Ernest Wickersheimer, Strasbourg (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France, Départements 47), Paris 1923, S. 447 (zur Abschrift des 19. Jh.s; s.u. Ergänzender Hinweis). [online]
  • Heribert A. Hilgers, Das Kölner Fragment von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 4 (1973), S. 129-185, hier S. 144 (Nr. 1).
  • Elisabeth Lienert, Die Überlieferung von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, hg. von Horst Brunner (Wissensliteratur im Mittelalter 3), Wiesbaden 1990, S. 325-406, hier S. 333.
  • Heinz Thoelen und Bianca Häberlein (Hg.), Konrad von Würzburg 'Trojanerkrieg' und die anonym überlieferte Fortsetzung (Wissensliteratur im Mittelalter 51), Wiesbaden 2015, S. XIf. (Nr. 1).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die von Bartsch S. I erwähnte, 1836 angefertigte Abschrift Karl Georg Frommanns (1814-1887) bildete die Grundlage der Edition von A. v. Keller (1858); die Abschrift befindet sich in Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2125-2131.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].